Gold Einkommen

Welt & Spielmechanik - Charaktere & Gegenstaende
... Alles rund um das Spiel
Matrix
BRUT-Leader
BRUT-Leader
Beiträge: 4766
Kontaktdaten:

Gold Einkommen

Beitrag#1 » Do 05 Aug, 2010 14:20

Gold machen in WoW.

Einige wissen wie es geht, ander nehmen gerne Tipps an. Das hier ist an Gruppe 2 gerichtet.
Da ich etwas Überblick über das Thema gewonnen habe, und mit mehr Gold so ein paar Dinge einfach schneller und leichter gehen,
und man sich auch mal was Schickes kaufen kann, möchte ich meine Erfahrungen, was die aktuelle Lage belangt, weitergeben.

Prämiss, die ich auch Euch nahelegen möchte ist, das Goldmachen Nebensache sein sollte und nicht zuviel Zeit einnehmen darf!


Methoden
Ich werde bei den Methoden nicht alles erwähnen, nur die einfachsten und besten in meien Augen Sachen.


Farmen:
Ihr habt ein Flugmout, am besten schnelle Dudu-Flugestalt (insta cast),
und fliegt mit dem Gatherer-Addon Kreise in einer guten Gegend wo ERZ ist!
Simple Sache. Kann in der Stunde 500g einbringen, bei Konzentration.
Ich selber mag Farmen nicht.


Daylies:
Such dir die Daylies raus, die am meisten bringen UND in der schnellsten Zeit machbar sind.
Immer jeden Tag die selben Sachen abklappern, und sein Erlös einstreichen.
Kann vlt auch 500g in der Stunde bringen, aber man verzettelt sich schnell mit der Zeit.
Habe ich erwähnt, ich mag keine Quests? ^^


Daylies + Inis:
Gibt auch das selbe in Grün mit Quests in Inis und dann via Dungeonbrowser etc..
Problem, man sollte Heiler oder Tank sein, sonst gehts nicht schnell genug.
Brauch noch viel mehr zeit als andere Daylies, aber man kanns vebinden, wenn man sowieso Marken farmt.
Problem, man sollte es dann unterbrechen können, wenn man mit dem Clan was unternimmt.
Persönlich finde ich es zu Zeitaufwendig, und mach es nicht.


Dienstleistungen:
"Ziehe für 50g Ragefire"........ oder weitere Dinge die man machen kann.
Sehr ungewisse Einahmequelle, und man muss sehr kommunikativ sein, sonst sollte man es vergessen.


Handeln:
Kaufe billid, verkaufe selben Scheiss teuer.
Man braucht hier Auctioneer als Tool.
Ich kenne atm das AH sehr gut, und diese Methode suckt (persönliche Meinung)!
Der Makrt gleicht eher einer kritischen Masse von Plutonium.
Diese Methode ist nur für Liebhaber des Handels, und welche die alle Preise stetig überschauen wollen.


Herstellen:
AHA, das ist mein Gebiet :)
Man brauch Auktionator als Tool.
Zwar nicht Jedermans Sache, weil es nicht ganz simpel ist, aber hier kann ich viel erzählen.
Erstmal, es gibt eine relativ gewisse Gewinnspanne, weil Viele auf die aktuell nötigen Mats schaun.
Kauft man aber die Mats, zu einem günstigen Zeitpunkt in Mengen ein (was ein wenig Wissen+Kapital über den Markt bedarf),
dann ist die Gewinnspanne oft 50%-100%.

Der Markt hat aber eine Sättigung, man kann nicht hoffen von diesem Zauberfaden täglich 100 zu verkaufen, no GO.
Weiterhin, muss man sich auf eine HANDVOLL Pruduckte spezialisieren, die man verkauft, sonst parkt man zu lange am AH und Briefkasten.
Das bedeutet, jeh nachdem wieviel Kapital man hat, benutzt man Prudukte die mehr oder weniger "absoluten" Gewinn erbringen.
Der relative Gewinn ist aber oft das Selbe. Und der Zeitliche Aufwand, bleibt auch GLEICH, wenn man nicht von der Handvoll Produckten abweicht!
Das bedeutet im Klartext, bei einem Einsatz von 500g habt ihr nächsten Tag 250g mehr bei 50% Gewinn.
Diese Summen sind für jeden machbar, und der Zeiteinsatz, sobald man ein wenige weiss wie es geht sind 15-30min.

Skaliert das, wenn ich 2000g einsetze und hoffe 1000g Plus zu haben am nächsten Tag ??
Die Anwort ist Jein, weil teure Klamotten nicht umbedingt in 24h verkauft sind.
Aber, was trotzdem hoch geht ist das Einkommen für deine geleistete Zeit, denn man muss ja nur warten und den MArkt ab un zu beobachten.
Mehr Gold macht mehr Gold, Stimmt!

Ich will hier nur sagen, im Moment mache ich mit der MEthode genug Gold, um Steffi und mir (also für 2) fast Alles kaufen zu könnenm, was da Herz begehrt.
Ich stehe 30min am AH, Kaufe, baue, Verkaufe. Das wars!
Der Weg dahin hat von 1k Grundkapital bis jetzt 10k++ zwar auch ne Weile gedauert, aber hat sich gelohnt, da ich kaum noch Zeit verschwenden muss.

Ich möchte noch sagen, das es ne Menge Produckte gibt, die Gewinn machen.
Der Gewinn kommt vom klugen Einkauf der Mats, weil der EK schwangt wie nix Gutes.
Deswegen sind auch fast alle Berufe gut geeignet.

BSP:
Verzaubern, auf Rollen.
Juwelen
Alle Rüstungen
Alle Buff-items auf Rüstungen, Sets, Fäden. u.v.m.



Schlusswort:
Egal womit ihr Gold-machen wollt und was Euch liegt.
Überlegt, womit ihr in 1h wieviel Gold machen könnt und auch wollt.
Gold-machen sollte in WoW zur Nebensache gehören, und ich hoffe hier ein paar
Tips gegeben zu haben, wie man dieses Ziel erreichen kann.
Zuletzt geändert von Matrix am Di 07 Okt, 2014 12:50, insgesamt 2-mal geändert.
SWTOR: Juggernaut / PT || HOTS: Ass (Tychos) || D3: PL 800+ Barbar (3er Ranked) || WoWs: Rank 10 S2

LOL: Jungler || WS: Krieger || EVE: Capital Pilot || WOT: Biodread - E-100 || TOR/DRM: Biodread - Krieger ||GW2/FU: Biodread - Krieger ||D2-Snej: (2011): BRUT-Matrix - L 487 Dudu (HC-GesLadder Rang 9 ) || BP/Shinava: Biodread - L37 TYI || Diablo 2: (2010): BRUT-Matrix - L 87 Necro (LoD-SC Rang 200) || WoW/Frostwolf: L 85 Dark Knight, L 82 Hexenmeister, L 85 Paladin || STO: L45 Föd-Eng & Kling-Sci || RoM/Cogadh: L 41+ R/P || WAR/Carroburg: L 40 Auserkorener, L 40 Squigtreiba || AoC/Aries: L 80 Demonologe || D2/EU: L 90+ Arti-Necro

Wenn a für Erfolg steht, gilt die Formel a = x + y + z; x ist Arbeit, y ist Spiel, und z heißt Maulhalten. [Albert Einstein]
Kommunikation: Das 4-Seiten-Modell (Um Kommunikation mit Mitmenschen zu verbessern und besser zu verstehen [1][2])

Mithri
Beiträge: 113
Kontaktdaten:

Beitrag#2 » Do 05 Aug, 2010 15:47

das meiste bringt definitiv das Auktionshaus - wenn man da etwas ahnung von VWL hat, kann man in kurzer Zeit richtig viel Knete machen. Habe letztens nur mal etwas Müll von meiner Bank ausgemistet und hatte am nächsten Tag 1k Gold im Briefkasten.

Das muss einem aber liegen uns man muss imemr dran bleiben (Trends beobachten, Patchlogs lesen, etwas hellseherei betreiben)
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, Ist wert, daß es zugrunde geht;.
Drum besser wärs, wenn nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz das Böse nennt, Mein eigentliches Element.
(Faust, 1. Teil)

kigger
Beiträge: 188
Kontaktdaten:

Beitrag#3 » Sa 04 Okt, 2014 20:09

Mittlerweile ist der beste Weg Gold zu verdienen, Quests zu machen. Wenn man alle Questgebiete leergequestet hat bieten einem die DailyQuests weiterhin einkommen.

Ansonsten muss man immer mal schauen was gerade im AH hoch gehandelt wird. Im Grunde hat jeder Beruf 1-2 Dinge die extrem begehrt sind.

Matrix
BRUT-Leader
BRUT-Leader
Beiträge: 4766
Kontaktdaten:

Beitrag#4 » Mo 06 Okt, 2014 14:13

Ich lasse den Thread so bestehen, da er allgemeine Tipps beinhaltet, die durchaus jetzt noch gelten
SWTOR: Juggernaut / PT || HOTS: Ass (Tychos) || D3: PL 800+ Barbar (3er Ranked) || WoWs: Rank 10 S2



LOL: Jungler || WS: Krieger || EVE: Capital Pilot || WOT: Biodread - E-100 || TOR/DRM: Biodread - Krieger ||GW2/FU: Biodread - Krieger ||D2-Snej: (2011): BRUT-Matrix - L 487 Dudu (HC-GesLadder Rang 9 ) || BP/Shinava: Biodread - L37 TYI || Diablo 2: (2010): BRUT-Matrix - L 87 Necro (LoD-SC Rang 200) || WoW/Frostwolf: L 85 Dark Knight, L 82 Hexenmeister, L 85 Paladin || STO: L45 Föd-Eng & Kling-Sci || RoM/Cogadh: L 41+ R/P || WAR/Carroburg: L 40 Auserkorener, L 40 Squigtreiba || AoC/Aries: L 80 Demonologe || D2/EU: L 90+ Arti-Necro



Wenn a für Erfolg steht, gilt die Formel a = x + y + z; x ist Arbeit, y ist Spiel, und z heißt Maulhalten. [Albert Einstein]

Kommunikation: Das 4-Seiten-Modell (Um Kommunikation mit Mitmenschen zu verbessern und besser zu verstehen [1][2])

Zurück zu „Info“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron